WILLKOMMEN BEI

JUDOKA CIRIL GROSSKLAUS

 
ICH BIN SEIT 2013 ALS PROFISPORTLER UNTERWEGS.
 
MEIN TRAUM IST EINE OLYMPISCHE MEDAILLE.
 
UNMÖGLICH? IM JUDO IST ALLES MÖGLICH!

DAS PROJEKT

An Olympischen Spielen eine Medaille zu erringen, ist das grösste Ziel für einen Judoka - so auch für mich.

Dieser Traum besteht schon seit vielen Jahren und ist mein Antrieb, alles dem Sport unterzuordnen. Meine Erwerbstätigkeit als Kaufmann habe ich einem professionellen Trainingsbetrieb zuliebe per Ende 2012 gekündigt. Dieser Entscheid zahlte sich vier Jahre später, mit der erfolgreichen Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio aus. Aber leider kehrte ich ohne das angestrebte Edelmetall zurück.

Ohne zu zögern, entschloss ich mich, einen zweiten Anlauf zu starten. Vorausgesetzt, ich würde die finanzielle Abhängigkeit von meinen Eltern überwinden. Also startete ich auf eigene Faust meine Kampagne. Mit Erfolg. Innert vier Monaten konnte ich genügend Unternehmen aus der Region von meinem Projekt für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio überzeugen und mein Existenzminimum für vier Jahre sicherstellen.

 

Olympia-Kolumne in der Aargauer Zeitung!

20.11.2019

Der Weg nach Tokio (Auftakt)

04.12.2019

Es kommt immer anders, als man denkt

08.01.2020

Die Ruhe vor dem Sturm

05.02.2020

Um die halbe Welt für ein paar Sekunden

04.03.2020

Die Kunst, am Tag X zu liefern

Mi, 04.04.2020

Ein ungewolltes Jahr (Abschluss)

Die Kolumne ist aufgrund Verschiebung der Olympischen Spiele eingestellt.

 

ZAHLE 500 FRANKEN WENIGER FÜR DEIN AUTO DER MARKE CITROËN, DS ODER PEUGEOT

....

ZAHLE 10% WENIGER PRÄMIE AUF HAUSRAT-, PRIVATHAFTPFLICHT- UND AUTOVERSICHERUNG

....

PROFITIERE UND GLEICHZEITIG UNTERSTÜTZT DU MICH DANK EINEM VERMITTLERBONUS

PARTNER

ANGEBOTE

DER WEG

Die Qualifikation für Olympische Spiele ist im Judo eine grosse Hürde - das Verfahren zu verstehen ebenfalls.

 

Das Wichtigste in Kürze: Die Teilnehmer werden über das Olympia-Ranking ermittelt. Pro Gewicht sind die ersten 18 Athleten direkt qualifiziert. Allerdings kann in jeder Kategorie nur ein Judoka pro Nation teilnehmen.  Die Punktezählung dauert vom Mai 2018 bis Mai 2020, also genau zwei Jahre. Im ersten sowie zweiten Jahr zählen die fünf besten Resultate, wobei sich die Punkte des ersten Jahres nur zu 50% addieren. Die Kontinentalmeisterschaften, in meinem Fall die EM, zählt zusätzlich als sechstes Resultat.

Punkte gesammelt wird primär auf der offiziellen Welttournee, die von der International Judo Federation (IJF) organisiert wird und diverse Turniere der Stufe «Grand Prix» und «Grand Slam» umfasst. Auch die Wettkämpfe auf Weltcup-Stufe, die sogenannten «Continental Open» werfen Punkte ab, jedoch sehr wenige.

 

Wird die direkte Qualifikation knapp verpasst, besteht die Chance von der Kontinentalquote zu profitieren. Deren Funktionsweise ist jedoch hyper-kompliziert und man sollte sich besser nicht darauf verlassen.

 

7. RANG

EUROPAMEISTERSCHAFT 2019

DEIN SUPPORT

Obwohl ich einige Sponsoren vorweisen kann - lass dich nicht täuschen, ich verdiene mir keine goldene Nase.

 

Das Geld meiner Partner genügt für das absolute Minimum an Lebensunterhalt. Die Auslagen für Wettkämpfe und Trainingslager gehen zwar - dank meiner hohen Nationalkadereinstufung - mehrheitlich zu Lasten des Schweizerischen Judoverbandes, aber von einer entspannten finanziellen Lage bin ich weit entfernt.

Da neben zwei harten Judo- bzw. Krafteinheiten pro Tag auch Dehnung, Präventions- und Mentaltraining sowie eine gute Ernährung und etwas Erholung zum Spitzensport dazugehört, ist zusätzlich einer «normalen» Arbeit nachzugehen, keine optimale Lösung. Ich setze daher auf langfristiges Crowdfunding. Die Rede ist von einem kleinen monatlichen Beitrag, den du optimalerweise per Dauerzahlungsauftrag an mich überweist.

Die Summe aller Gönnerbeiträge hilft mir sehr! Melde dich jetzt an und am Ende, wenn die die Olympischen Spiele 2020 in Tokio - mit oder ohne mich - vorbei sind, werde ich dich zu meinem «Olympia-Apéro» einladen. Dort werde ich dir u.a. spannende Insider-Informationen zu den letzten vier Jahren meiner Karriere erzählen.

 

MEINE SIEGE

DAS AKTUELLSTE

 
 
 

KONTAKT

CIRIL GROSSKLAUS | JUDOKA


Am Rain 2 | 5200 Brugg
T +41 (0) 79 381 61 22  
ciril.grossklaus@gmail.com
www.ciril-grossklaus.ch

Raiffeisenbank  Mettauertal | 5272 Gansingen
IBAN: CH37 8068 9000 0050 4395 6

 

© 2017 Ciril Grossklaus